Intern

Unser neues Familienmitglied "Kleo" aus Bosnien-Herzegowina
(geboren 05. August 2019(?), bei uns am 13.03.2020 eingezogen
)

....in Bosnien-Herzegowina:
 

      
 
         
 
     


"Natürlich kann man ohne Hund leben....es lohnt sich nur nicht" [Heinz Rühmann]

   

...seit dem 13.03.2020 bei uns. Wir freuen uns über das neue Familienmitglied, und werden immer für sie da sein!
Nur "Kleo" fanden wir nicht so schön, wir glauben, Sie ist auch mit "Amy" ganz zufrieden :-)) - Willkommen Amy!

DANKE an den Verein "Niemandspfoten e.V." für diese tolle Hündin ! .. den selbstlosen Einsatz vor Sperrung der
Grenzen, der uns Amy  beschert hat. Wir mögen uns gar nicht vorstellen, wie es gewesen wäre, wir hätten noch
unbestimmte Zeit auf Amy warten müssen. DANKE !
 

 
 
 
 
       --> Amy spielt :-)) (Video)
   
     
     

 
            Frechdachs :-)                    
  Führerschein??  
   
     
 Amy's erster Urlaub am Comer See (August 2020): .......u.a. mit Ihrer italienischen Freundin Tashi    
  Amy in Action mit Tashi bei der Ferienwohnung (Video)

...arme Tashi :-)) (Video)

 

   
     
   
     
   
   
     
 Amy's zweiter Urlaub am Comer See (September/Oktober 2020):    

 

   
     
     
   
   

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Unser "verlorengegangenes" Familienmitglied Mitsou aus Kavala/Griechenland - es tut uns so leid.....
(geboren Februar 2018, bei uns am 05.10.2019 eingezogen
, am 29.12.2019 nach einem langem Spaziergang entlaufen....keine Sichtungen mehr seit 31.01.2020)

....in Griechenland:

   
                   

....war seit dem 05.10.2019 bei uns.....
.  
.
.  
.  
.  
.  
.  
.                      
  

  Durch eine entsetzliche Verkettung von tragischen Umständen,

  konnte uns Mitsou leider am 29.12.2019 nicht nur entlaufen, sondern

  sich auch aus ihrem Geschirr und von der Leine befreien.

  Alle Suchanstrengungen verliefen leider bis dato erfolglos. In unseren

  traurigen Herzen tragen wir nun die Ungewissheit, wie es Mitsou

  geht, wo sie ist, was ihr Schicksal ist und was ihr Seelenplan mit ihr

  vorhatte. Wir sind nicht sicher, ob wir es schon verstanden haben.

  Der Verlust von Mitsou nach knapp 14 Wochen ist für uns nach wie

  wie vor unerklärlich und sie hinterlässt eine große Lücke, hatten

  wir doch gemeinsam noch so viel vor.

  Du warst in deiner Angst/Unsicherheit gefangen, wir waren gemeinsam

  auf einem guten Weg...

  Wir werden die Hoffnung auf ein Wiedersehen nie aufgeben, bis wir uns

  irgendwann und irgendwo wiedersehen.

 

  Dein Herrchen

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Unser ehemaliges Familienmitglied Bellina, Straßen-Waisenkind aus Santorin/Griechenland
(geboren 20.06.2012, bei uns am 28.05.2014 eingezogen
, am 20.09.2018 auf Grund Nierenversagens eingeschläfert)
 
 ..damals in Griechenland:
 
 

...dann bei uns:

 
 
 
  
  
  
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 Nanu?
 
 
   
   
 
  
    
    
  
   
    
  
  
  
 
   
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 
     Bellina....

   ...aufgrund eines Nierenversagens
   am 20.09.2018 eingeschläfert....

                           

   ..ich wünsche dir einen Ort,
   an dem du glücklich und schmerzfrei
   sein kannst, bis wir uns wiedersehen..

   Du warst ein Sonnenschein, hast das
   Leben gerade erst entdeckt, mein
   Leben bereichert......wir haben soviel
   gemeinsam erlebt, wir hatten noch
   so viel vor...

   Du hast dich mit jedem verstanden,
   hast alle Menschen geliebt, alle
   Tiere respektiert, unsere Kaninchen,
   deine Artgenossen.....nur Krähen
   wolltest du immer ärgern :-)) ...
   warum du gehen musstest....ich würde
   es so gerne verstehen .... es tut nur weh ...

   Machs gut, wir sehen uns bestimmt
   wieder!
                       Dein Herrchen
 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Die Familenhäsin "Mira" (geboren Mai 2008, eingeschläfert am 08.12.2017 aufgrund eines Lungentumors:
 
 

  
 
    
 

 

Der Familen(kampf)hase "Nanuk" (geboren 22.03.2010, eingeschläfert am 13.06.2020 aufgrund Mittelohrproblemen ):
 
 
 
     
 

 

Mira mit unser leider am 15. November 2010 verstorbenen Jasmin:
 

 
 
 
         
 
 

                                                         

                

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Unser ehemaliger Familienhund "Bobbi" (geboren ca. 15.05.1998 ("Findelkind"), gestorben am 06. März 2014):